Buchweizennudeln sind ein exotisches Rezept

Exotisches Rezept mit schwarzen Buchweizen Nudeln

Exotisches Rezept Buchweizennudeln

Wer kennt es nicht – man hat Lust auf ein exotisches Gericht, aber überhaupt keine Lust lange in der Küche zu stehen. Uns ging es letzte Woche genau so, daher haben wir ein tolles Rezept mit den schwarzen Buchweizen Nudeln ausprobiert und was soll man sagen: Es hat maximal 20 Minuten gedauert und wunderbar exotisch nach fremden Kulturen und frischen Zutaten geschmeckt.

Die Buchweizen Nudeln harmonieren super mit frischem Gemüse und einer leichten Soße. Wir haben uns daher für ein einfaches Tomaten-Pesto entschieden und das Ganze mit Scampis aufgepeppt. Ein wenig Koriander gibt dem Rezept einen exotischen Touch und passt außerdem wunderbar zu den Scampi.

Wie immer bei den Buchweizen Nudeln verzichten wir komplett auf Weizenprodukte. Das Gericht eignet sich daher auch perfekt bei einer Gluten Unverträglichkeit. Verzichtet man auf die Scampi und verwendet stattdessen beispielsweise Kürbiskerne zum Garnieren ist das Rezept sogar vegan. Man sieht also mal wieder: exotische Küche mit außergewöhnlichen Geschmäckern schließt keine veganen und glutenfreien Gerichte aus.

Zutaten (für 4 Personen)

500 gr Schwarze Buchweizen Nudeln
50 gr Getrocknete Tomaten in Öl
1 ½ Knoblauchzehen
10 gr Basilikum
½ Chilischote rot
75 ml Olivenöl
10 gr Sonnenblumenkerne

+ etwas zum bestreuen

½ EL Tomatenmark
200 gr Scampis
Eine Handvoll Frische Kräuter (je nach Saison am besten Koriander, Petersilie & Basilikum)
Buchweizennudeln in einem glas in einer küchenatmosphäre
Buchweizennudeln kochend in einem topf auf einer herdplatte
Buchweizennudeln sind ein exotisches Rezept

Zubereitung

1. Nudelwasser im Wasserkocher erhitzen und mit etwas Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Knoblauch schälen. Die Chili halbieren und entkernen. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die Basilikumblätter von den Stielen zupfen und waschen.

2. Wenn das Wasser kocht, die Buchweizen Nudeln hineingeben.

Tipp: Bei der Zubereitung der schwarzen Buchweizen Nudeln solltet ihr beachten, dass die Nudeln sehr schnell gar sind. Anders als angegeben sollten daher also schon 3-4 min reichen!

3. Währenddessen die Tomaten mit Basilikumblättern, Knoblauch, Chilischoten, Sonnenblumenkernen, Tomatenmark und 50 ml Olivenöl glatt pürieren. (Wir haben dafür einen kleinen Mixer genommen, ein Pürierstab funktioniert aber genauso gut!). Weiteres Öl dazugeben, bis eine leicht cremige Masse entstanden ist. Mit etwas Salz abschmecken.

4. Die Scampi abtupfen und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl kräftig anbraten bis sie rosa und noch leicht glasig sind.

5. Die Nudeln abgießen und auf Tellern mit dem Tomaten-Pesto anrichten. Die Scampi dazu geben und das Ganze mit den frischen Kräutern und den restlichen Sonnenblumenkernen bestreuen.

Tipp: Übrig gebliebenes Tomaten-Pesto in ein heiß ausgespültes Glas füllen und mit etwas Öl bedeckt fürs nächste exotische Rezept lagern.

Wie hat euch unser neues Gericht mit den schwarzen Buchweizen Nudeln gefallen? Wir freuen uns über alle Erfahrungsberichte, Insider Tipps oder neuen Ideen für andere exotische Rezepte in den Kommentaren.

Poste eine Kommentar