Dampfende Pfannkuchen aus schwarzem Buchweizen

Gesundes Frühstück: Buchweizen-Pfannkuchen

Buchweizen-Pfannkuchen mit Früchten - ein gesundes Frühstück

Unsere Buchweizen-Pfannkuchen sind nicht nur super schnell gemacht, sondern bieten die Basis für vielfältige Frühstücks- und Brunchvariationen. Unser Rezept ist ein einfaches Basisrezept, das um viele zusätzliche Komponenten ergänzt werden kann, ganz nach Geschmack. Ob herzhaft mit Speck und Eiern, oder süß mit Ahornsirup und frischen Früchten – dieses schnelle Rezept für Buchweizen-Pfannkuchen aus schwarzen Buchweizenmehl ist kinderleicht und bietet dir eine gesunde und exotische Frühstücksalternative. Gesunde und ausgewogene Ernährung leicht gemacht!

Wir haben uns für eine fruchtig-süße Variation mit Beeren und Schokosoße entschieden.

Zutaten (für 4 Personen)

1 Ei
200 ml Milch
200 gr schwarzes Buchweizenmehl

 

 

Für die Buchweizen-Pancakes mit Schokoladensoße und Beeren braucht man außerdem:

  • Frische oder gefrorene Himbeeren, Blaubeeren und Brombeeren
  • Schokoladensoße so viel du magst 🙂
Zubereitung Buchweizen-Pfannkuchen
Im Vordergrund Minzstrauch im Hintergrund Schwarzes Buchweizenmehl in einer Küchenwaage
Dampfende Pfannkuchen aus schwarzem Buchweizen

Tipp: Buchweizenmehl und andere Mehlsorten im Verhältnis 50:50 vermischen! Das Buchweizenmehl hat eine nussige, kernige Note. Wer er lieber dezenter mag, kann zum Beispiel Maismehl (glutenfrei) oder normales Weizenmehl hinzufügen.

Tipp: Etwas Quark macht man den Teig geschmeidig und zu einem idealen Fitness-Frühstück und eignet sich super für alle, die Wert auf eine eiweißreiche Ernährung legen

1. Alle Zutaten sorgfältig ab messen und das Ei trennen.

2. Buchweizenmehl, Milch und Eigelb verrühren

Tipp: Für alle, die es lieber süß mögen: Zucker, Vanillezucker oder Honig ganz  einfach zum Teig dazu geben.

Tipp: Um die Pancakes noch fluffiger zu machen, kann auch zusätzlich noch etwas Backpulver hinzugefügt werden.

3. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.

4. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und den Teig in kleinen Portionen in die Pfanne geben. Pfannkuchen von beiden Seiten braten bis sie goldbraun sind.

Poste eine Kommentar